DEUTSCH
ENGLISH
 
NEWS  VITA  KONTAKT  IMPRESSUM 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

MOZARTHAUS WIEN

MOZARTS WOHNUNG UND LEBEN IN WIEN

Wolfgang Amadeus Mozart war ein Mensch, der sehr viel Wert auf Äußerlichkeiten legte. Sich zu kleiden oder zu residieren wie die Aristokraten war für einen Mann seiner Stellung in der damaligen Zeit keineswegs üblich. So verwundert es auch zu sehen, wie herrschaftlich das Musikgenie in dieser Wohnung residierte: auf über 150 m2 mit insgesamt 4 Zimmern, 2 Kabinetten und einer Küche. Es scheint wenig verwunderlich, dass er sich diese Wohnung nicht lange leisten konnte – seine Spielleidenschaft trug natürlich ein Wesentliches dazu bei. Nur zweieinhalb Jahre hat er hier in der Domgasse gemeinsam mit seiner Frau und seinen Kindern gelebt. Dann musste er auch schon wieder in die nächste von seinen insgesamt zwölf Wiener Wohnungen umziehen, von denen allerdings jene in der Domgasse als einzige bis heute erhalten blieb.

Auf drei Stockwerken erfährt der Besucher in der 2006 neu konzipierten Dauerausstellung Details zu Mozarts Lebensumständen in Wien: wie er hier wohnte, wo er auftrat, seine Beziehung zu den Freimaurern, seine Freunde und Gönner, seine wichtigsten Werke, uvm.

Dauer: nach Wunsch. Eintrittsgelder nicht inkludiert.

» Anfrage/Buchung