DEUTSCH
ENGLISH
 
NEWS  VITA  KONTAKT  IMPRESSUM 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

WIEN MUSEUM

VON DEN ANFÄNGEN BIS ZUR GEGENWART

Das Wien Museum mit seiner Mischung aus historischer Sammlung und Kunstsammlung von der Jungsteinzeit bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts zeigt Wiens Weg durch die Jahrhunderte und nimmt damit in der vielfältigen Wiener Museumslandschaft eine besondere Stellung ein.

Das Museum selbst, ein architektonisches Kleinod aus den 1950er Jahren, ist eines der wenigen öffentlichen Gebäude, bei dem das Interieur aus dieser Zeit noch vollständig erhalten ist.

Höhepunkte der Sammlung bilden archäologische Funde aus dem römischen Legionslager Vindobona, original erhaltene Glasfenster und bedeutende Plastiken aus dem Stephansdom, Waffen und Rüstungen aus dem Wiener Bürgerlichen Zeughaus, die sogenannte »Osmanenbeute«, die ältesten Wiener Stadtpläne, herausragende Exponate des Wiener Biedermeier sowie Gemälde von Gustav Klimt, Egon Schiele oder Arbeiten der berühmten Wiener Werkstätte.

Überblicksführung: 45 min. Vertiefende Führung: ca. 2 Stunden. Eintrittsgelder nicht inkludiert.

» Anfrage/Buchung